Wandern

Für einen Blick auf eine Wanderkarte mit den eingezeichneten Wanderwegen bitte hier klicken.

Schöne Bergtouren rund um die Tegernseer Hütte

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, zu uns hoch und von uns aus weiter zu wandern:

  • Der Kürzeste Aufstieg

Parkplatz: Bayerwald

Dauer: ca. 1,5 – 2h

Details: Auf eurem Weg zu uns hoch kommt Ihr an der Sonnbergalm vorbei, wo man bei einem kühlen Getränk schon die Hütte in Ihrem Adlerhorst bewundern kann. Von dort führt ein kleiner Klettersteig (ca. 100 – 150Hm) zu uns hinauf. Dieser ist ohne Klettersteigset begehbar, aber trittsicher und schwindelfrei muss man sein.

Alternativ dazu kann man über den Altweibersteig um den Roßstein herum laufen und somit den Klettersteig umgehen (ca. 20min länger).


  • Der einfache Aufstieg 

Parkplatz: Klamm/Winterstube

Dauer: ca. 2,5 – 3h

Details: Etwas länger, aber weniger steil und auch für Menschen mit Höhenangst geeignet. Auf dem Weg liegt die Buchsteinhütte, von wo aus es dann noch ca. 400Hm bis zu uns hinauf sind. Der Aufstieg bis zur Buchsteinhütte, welcher durchgängig leicht ist führt durch den Wald und am schönen Schwarzenbach vorbei und ist sowohl zu Fuß als auch mit dem Fahrrad möglich.


  • Aufstieg von Kreuth

Parkplatz: Kreuth

Dauer: ca. 3 – 3,5h

Details: Von Kreuth aus geht ein schöner und einfacher Forstweg hinterm Leonhardtstein vorbei durchs Schwarzenbachtal und bis hinauf zur Buchsteinhütte. Von hier aus geht man dann auf der Nordseite des Roß-und Buchsteins zu uns hinauf. Bei diesem Aufstieg sind ca. 200Hm mehr zu bewältigen als bei den zwei oben genannten.


  • Aufstieg von Bad Wiessee

Parkplatz: Bad Wiessee, Söllbachtal

Dauer: ca 4 – 4,5h

Details: Von Bad Wiessee aus führt ein schöner Wanderweg durch das Söllbachtal an der Schwarzentennalm vorbei bis zur Buchsteinhütte, der sich ebenfalls gut als Radstrecke macht. Ab der Buchsteinhütte empfiehlt sich dann der Fußweg an der Nordflanke hoch zu uns. Es führt von dort aus auch ein kleiner Trampelpfad zu den Roßsteinalmen, von wo aus man dann über den Klettersteig die Hütte erreichen kann (ca. 30 min. länger).


  • Aufstieg von Lenggries (Fleck)

Parkplatz: Fleck

Dauer: ca 3,5 – 4h zu Fuß, 2 – 2,5h mit dem Fahrrad

Details: Wer aus Richtung Lenggries aufsteigen möchte, startet am besten in Fleck und geht dann über Maria Eck zu den Roßsteinalmen. Von dort aus kann man wieder entweder über den Klettersteig oder alternativ den Altweibersteig zur Tegernseer Hütte gelangen.

Radler aus Richtung Lenggries starten am besten ebenfalls in Fleck, fahren dann aber über die Röhrlmoosalm bis zu den Roßsteinalmen und laufen von dort aus zu uns hoch.


  • Tourentipp für Langstrecken-Wanderer

Parkplatz: Bad Wiessee

Dauer: ca 6h – 7h

Details: Der sportlichste Zustieg führt von Bad Wiessee aus über die Aueralm, die ganzen Kampen und das Seekarkreuz nach Maria Eck, von da aus wieder über die Roßsteinalmen zu uns. 


  • Vorschläge für Hüttentouren

Zur Lenggrieser Hütte über Maria Eck: ca. 2 Std. (Webseite Lenggrieser Hütte)

Zur Buchsteinhütte: ca. 45 Min. (Webseite Buchsteinhütte)

Zur Gufferthütte: ca. 6-7 Std. (alpine Variante des Fernwanderweges E4, Webseite Gufferthütte)

Zum Brauneckhaus: ca. 6-7 Std. (Webseite Brauneckhaus)

Zum Hirschberghaus: ca. 3,5 Std. (Übernachtung nur auf Anfrage möglich, Webseite Hirschberghaus)


Karten

  • Wanderkarte Bad Tölz-Lenggries UK L 18, Bayrisches Landesvermessungsamt München
  • Alpenvereinskarte Bayerische Alpen; Mangfallgebirge West, Tegernsee, Hirschberg, BY13, Ausgabe 2009, Maßstab 1:25000